Mo Farah war 1xbet bereit, im Rahmen von Fancy Bears Hack medizinische Daten zu veröffentlichen

Mo Farah, der Doppel-Goldmedaillengewinner bei den Olympischen Spielen 2016, ist auf die Veröffentlichung vertraulicher medizinischer Daten als einer der 53 Athleten des Teams GB in Rio angeworben, die zuvor eine Ausnahme von der therapeutischen Verwendung für eine verbotene Substanz hatten Die Fancy Bears Hacking Gruppe hat bereits Details von fünf der 366 britischen Athleten veröffentlicht, die in Rio antraten, darunter die Tour de France Gewinner Chris Froome und 1xbet Bradley Wiggins.

Farah sagte 2015 , während des Aufruhrs um seinen Trainer, Alberto Salazar, nach Vorwürfen in einer BBC-Panorama-Dokumentation über seine Methoden, hatte er nur eine TUE. Es wurde ihm im Jahr 2014 gegeben, nachdem er nach einem Trainingslauf in der Höhe im Badezimmer seiner Wohnung in Park City, Utah, zusammengebrochen war.Farah fiel und schlug auf seinen Kopf und wurde auf einen Morphium-Tropf gesetzt, nachdem er unbegründete Ängste hatte er einen Herzinfarkt erlitten hatte, und er wurde ins Krankenhaus in Salt Lake City geflogen.Russische Hacker erwarteten Namen von weiteren 48 britischen Olympioniken mit TUEs zu lecken Lesen Sie mehr

Es gibt keinen Hinweis auf Fehlverhalten von Farah und ein Sprecher des Athleten sagte, dass er keine aktuelle oder laufende TUE habe und dass er sich um nichts sorgte, was aus dem Fancy Bears-Hack hervorgehen könnte Die Russen werden von der Welt-Anti-Doping-Agentur dafür verantwortlich gemacht, dass sie sich wegen ihrer Enthüllungen 1xbet über staatlich gefördertes Doping im Land eine Vergeltung zuzog. “Wie alle im Team GB wurde er über die mögliche Veröffentlichung von privaten medizinischen wetten online tipps Daten informiert , Sagte eine Sprecherin für Farah. “Obwohl er glaubt, dass diese Art von Informationen nicht ohne die Erlaubnis einer Person veröffentlicht werden sollte, ist er nicht besorgt über irgendetwas, das sie über ihn veröffentlichen könnten.”

UK Anti-Doping hat gesagt, es wird nicht darüber spekulieren die Identität derjenigen, die wahrscheinlich benannt werden, aber bestätigt hat, dass die Betroffenen entweder an TUEs waren, als sie in Rio antraten oder ihnen zuvor gewährt worden waren. Sailer Saskia Clark, die Gold in Rio gewann, glaubt, dass 1xbet sie es ist eine der britischen Olympioniken, deren Krankenakten möglicherweise gehackt wurden, und sie hat Newsweek bestätigt, dass sie TUEs für die Olympischen Spiele in Peking und vor vier Jahren in London hatte, wo sie eine Silbermedaille gewann.

Das TUE-System erlaubt Athleten verbotene Substanzen aus bona fide medizinischen Gründen zu nehmen und immer noch zu konkurrieren, aber die Fancy Bears Enthüllungen haben die andauernde Debatte über die Transparenz des TUE Systems hervorgehoben.

Der russische Sportminister, Vitaly Mutko, sagte dies Woche, dass der russische Staat keine Beteiligung w hatte Mit dem Hack und herausgefordert Wada zu beweisen, dass Fancy Bears waren russischer Herkunft.

Es entstand im vergangenen Jahr, dass Farah begann mit einem Standard-Dual-Inhalator für sein Asthma im 1xbet Jahr 2011, etwa ein Jahr nach der Änderung der Regeln zu erlauben seine Verwendung ohne eine TUE und kurz danach zog er nach Oregon, um mit Salazar zu arbeiten.Zuvor hatte Farah, der als Kind mit Asthma diagnostiziert wurde, nach Angaben seiner Vertreter bei Freuds einen grundlegenden Inhalator aus dem Jahr 2009 1xbet verwendet. Ein Sprecher von Farah sagte am Freitag, dass er nie eine TUE für seine benötigt hätte Asthma-Medikamente.Fancy Bears Herkunft unklar, aber Russland ergreift die Chance, Boot in Wada setzen Lesen Sie mehr

Salazar bleibt durch die US-Anti-Doping-Agentur über eine Reihe von Behauptungen von Whistleblowern und den Medien untersucht.In einer ausführlichen Antwort bestand der erfahrene Trainer darauf, dass er sich jederzeit an 1xbet die Regeln gehalten hatte. Nach seinen Siegen in Rio, die seine Leistung vor sportwetten bonus bestandskunden vier Jahren in London wiederholten, sagte Farah, dass er immer noch in Kontakt mit Salazar stehe über seine Trainingsprogramme.

Farah musste sich auch über seine Verbindungen zu Jama Aden, dem umstrittenen Trainer, der im Juni wegen Doping-Vorwürfen in Spanien festgenommen wurde, befragen. Farah sagte, während Bilder von ihnen zusammen existierten, war er kein enger Freund.UK Athletics sagte zur Zeit der Festnahme von Aden, dass 1xbet er als “inoffizieller Vermittler” für den Läufer gehandelt habe, als er 2015 in Äthiopien ausgebildet wurde.

“All Aden hat letztes Jahr für eine sehr kurze Zeit von Zeit, eine Stoppuhr zu halten und den Athleten zu sagen, wie sie ihre Trainingseinheiten beendet haben “, sagte ein Sprecher von UK Athletics im Juni. “Es gab kein Coaching oder irgendetwas technisches.”

“Als Athlet bist du in der Schaltung. Wenn dich also jemand 1xbet bittet, ein Foto von mir zu machen, wirst du nein sagen? So viele Leute kommen zu mir “, sagte Farah damals. “Ich weiß, dass viele Athleten kommen und mich nach Selfies und Bildern fragen. Du kannst nicht jedem nein sagen.Ich habe keine Verbindung mit ihm. ”

Aber der britische Athlet sagte auch in seiner Autobiographie 2014:” Wie ich 1xbet Jama wurde in Somalia geboren und wir kannten uns seit Jahren. ”

Die britische Sportministerin Tracey Crouch, die für die Paralympics in Rio ist, sagte: “Es ist enttäuschend, dass die Sicherheitssysteme von Wada, wenn sie so viele 1xbet persönliche Daten enthalten, hackbar sind. Das ist sicherlich etwas, das betrachtet werden muss. “Professor Richard McLaren, dessen unabhängiger Bericht für Wada das russische staatlich geförderte Doping bei vielen olympischen Sportarten aufgedeckt hat, wiederholte auf einer Konferenz über Sportethik im Fifa-Hauptquartier, dass seine Erkenntnisse wurden durch wissenschaftliche Beweise gestützt.Er sagte, dass bis zum Ende des Jahres Folgeergebnisse zu einzelnen Athleten vorliegen würden, zuerst an die Wintersportverbände und dann an die Sommerverbände.